Zum Üben
Auswahl 2015
26. Juni 2015

Aktuelle Info

Wir haben kurzfristig wieder einige Karten für unser Sommerfest eingestellt. Rechts auf unseren Onlineshop klicken und “zuschlagen”. Und schon mal Kerzchen im Dom aufstellen, dann haben wir bestimmt schönstes Badewetter… mehr lesen

4. Mai 2015

LMS Sommerfest im Waldbad Dünnwald

Jetzt die Kartenbeschaffung organisieren!

LMS Sommerfest 2013 (31) (640x427)Vor Kasalla ein paar Bahnen schwimmen und nach Knittler noch schnell zum Schnuppertauchkurs, vor Klüngelköpp mal ein Würstchen oder nach Brings ein Stück Kuchen essen. Dies und vieles andere gibt es nur beim Sommerfest, das Loss mer singe wieder zusammen… mehr lesen

12. Mai 2015

“Ahl Kamelle – neu jelötsch”

Konzertreihe auf Kneipentour – Nächster Termin am 20.8.

Unsere neue Konzertreihe ist mit zwei wunderbaren Abenden im Gasthaus Spitz und in der Ubierschänke in Serie gegangen. Am Donnerstag, 20. August geht es im Alten Brauhaus im Severinsviertel weiter. Allerdings ist die Veranstaltung – zumindest im Online-Ticketshop – schon ausverkauft. Für das Konzert am Mittwoch, 30. September im Gasthaus im Museum, Thielenbruch, kann man noch Karten im Loss mer singe Ticketshop kaufen. Tickets gibts immer auch am jeweiligen  Kneipentresen. Die Band um Musiker Andreas Münzel spielt Hits und weniger bekannte Lieder aus alten Zeiten. Auf dem Programm stehen Stücke von Ostermann über die Vier Botze, Karl Berbuer und Jupp Schmitz bis zu den Bläck Fööss. Ein Textheft erleichtert das Mitmachen. Moderatoren aus dem Loss mer singe Team führen mit Geschichten und Hintergrundinfos zu den kölschen Liedern durch den Abend. Der Eintritt kostet 12 Euro, wenn Ihr die Tickets am jeweiligen Kneipentresen kauft. Bei Bestellungen übers Internet kommt die übliche VVK-Gebühr dazu. Hier die Bilder vom Konzert im Spitz im Agnes-Viertel.… mehr lesen

14. Mai 2015

Darum ist es am Rhein so schön…

Mit Loss mer singe auf Flusskreuzfahrt

„Warum ist es am Rhein so schön?“ Unzählige Male hallte der Liedruf durchs Schiff und durch die malerischen Städtchen am Rhein. Eine rhetorische Frage. Loss mer singe hatte zur ersten Rheinkreuzfahrt auf der MS Amelia geladen, die natürlich gleich in „LMS Amelia“ umgetauft wurde. Drei Tage und Nächte waren 200 Gäste mit einer 60-köpfigen Besatzung mit dem Hotelschiff zwischen Köln und Rüdesheim unterwegs und erlebten einen ganz wunderbaren Kurzurlaub. Der Reiseveranstalter Phoenix-Reisen hatte Mitstreiter von Loss mer singe angefragt, ob sie nicht einmal eine solche Tour mitorganisieren wollten. Es galt, das traumhaft schöne Rheintal für ein neues Zielpublikum wiederzuentdecken. Loss mer singe nahm … mehr lesen

1. April 2015

Her mit den Bewerbungen für unser Schulprojekt “Kölle es …”

Mitten in die Osterferien fällt unser Startschuss für die Bewerbungen für unser Schulprojekt. Aber macht nichts, die Bewerbungsfrist geht bis zum 27. Mai 2015. Zeit genug, es weiterzusagen. Zeit genug eine nette Bewerbung an uns zu schicken. Alles, was man dazu wissen muss, findet Ihr … mehr lesen

9. März 2015

Es geht schon wieder los: LMS macht Stunk

mit Köbes Underground!
Die nächsten schönen Sing-Ereignisse sind bereits in Sicht: Auch in diesem Jahr wird es wieder zwei Mitsingkonzerte mit Köbes Underground in der Nippeser Kulturkirche in der Siebachstraße geben. Die Band der Stunksitzung lädt ein zum Mitsingen Ihrer kabarettistisch-kultigen Coversongs. Ein Textheft erleichtert das Mitmachen und -lachen. Bei diesen Lieder lohnt sich das Mitlesen, selbst bei altbekannten Lieder gibt es noch viel Neues zu entdecken. Und bei den Lieder der aktuelle Session eh, geht doch allein durch Zuhören auf der Stunksitzung so mancher Seitenhieb unter.

Der Vorverkauf für die Traditions-Konzerte am 8. und 9. September 2015 hat begonnen.… mehr lesen

16. Februar 2015

Rauschende Party in den Ballonihallen

Als grandiosen Abschluss der LMS-Tour und echtes Highlight im Fastelovend kann man die LMS-Party bezeichnen. Nahezu 1000 bunt kostümierte und bestens gelaunte Jecke tanzten bis zum frühen Morgen und wurden Zeugen einiger musikalischer Höhepunkte auf der Bühne. … mehr lesen

11. Februar 2015

Kasalla gewinnt 2015 mit “Alle Jläser huh”

“Alle Jläser zo de Stääne, denn die Engel, die uns fähle, stoße jään met uns an!”
Kaum jemand ließ sich nicht von Kasalla und dem Gruß “Alle Jläser huh” an die da Oben anstecken. Sobald sich alle Gläser gen Kneipendecke reckten, war klar – es wird einer der Hits des Abends. Nach der letzten Veranstaltung in der Alteburg steht es nun fest: Die “Jläser” haben nicht nur jeden Einsingabend für sich12. Mann 2015 entschieden, es wurde damit auch im Gesamtergebnis in den “Loss mer singe” – Himmel 2015 gehoben. Sehr stark wurde auch das Lied “Nie mehr Fastelovend” mit der Geschichte des verschwundenen Schneeleoparden von Querbeat gevotet. Dahinter tanzt die Disco-Polka von Brings und schunkeln als wirklich große Überraschung die Imis mit ihrer Frontfrau Carolin Kebekus. Unter den eher langsamen Liedern traf die musikalische Erzählung vom alten Mann, der mit seiner verstorbenen Marie unbedingt nochmal in sein Kölle und auf den Dom möchte, wohl am besten mittenrein in die kölsche Seele.

Hier das Gesamtergebnis 2015 mit Punkteverteilung:

1 Kasalla – Alle Jläser huh 42639
2 Querbeat – Nie mehr Fastelovend 28753
3 Brings – Polka, Polka, Polka 27219

8. Februar 2015

Kasalla gewinnt Kneipentour 2015

Alteburg bestätigt: Durchmarsch für “Alle Jläser huh”
Alle Jläser huh auf Platz eins! Was für ein „Durchmarsch“! Sieg in jeder Kneipe – das hat bisher nur Tommy Engel mit „Do bes Kölle“ geschafft. Kasalla freute sich zu später Stunde vor Ort und 12. Mann 2015bescherte den… mehr lesen

10. Februar 2015

Schmelztiegel – Agnesviertel

Kölsche Klaaf unterm Lindenbaum 

Von überall her waren die LMS-Gäste beim Endspurt in der brumm-vollen Eckkneipe gekommen. Und so unterschiedlich weit die Anreise-Wege waren, so verschieden waren auch die Erwartungen an den gemeinsamen Einsing-Abend. … mehr lesen

7. Februar 2015

Bunt, laut und lang wars im Gasthaus im 1/4

Am vorletzten Abend der „Früher-war-mehr-Konfetti“-Tour platzte die Nippeser Kultkneipe mal wieder fast aus allen Nähten. Und offensichtlich waren es zu einem großen Teil Wiederholungstäter, die sich auf engem Raum zusammengefunden hatten – denn so textsicher, auch bei den schwierigen Refrains, waren die Gäste selten. … mehr lesen

7. Februar 2015

Familienfest in Neuehrenfeld

Brings und Kasalla jeweils zweimal unter den Top 6

Es ist ein großes Nachbarschafts-Familienfest, das jedes Jahr in Essers Gasthaus in Neuehrenfeld gefeiert wird, wenn Loss mer singe zu Gast ist. Und wer nicht zur Nachbarschaft gehört wird kurzfristig eingemeindet. Besucher aus Bayern, Baden und Aachen besangen Millowitsch und Müllemer Bötche und immer wieder Ihrefeld. Während die Wirtin auf den Tresen klettert, schunkeln und tanzen über 300 Jecke singend durch das Lokal, in dem sonst fein gegessen wird.… mehr lesen

4. Februar 2015

Viel Tanz, wenig Sitzen…

Loss mer singe-Sitzung, die 10te!
Sitzung 2015„Was für eine Mischung: Ludwig Sebus erzählt vom Pferdemetzger in Ossendorf, vor dem Theater am Tanzbrunnen schneit es, Jürgen Becker wütet kabarettistisch über Köln, Festkomitee, Pegida und neue Rechte, Brings blendet „Liebe Deine Stadt“ ein und J. P. Weber, das musikalische Ausnahmegenie rockt mit seiner Flitsch alleine den Tanzbrunnen.… mehr lesen

2. Februar 2015

Senioren lieben Polka

Premiere im Riehler Seniorenzentrum

Zum ersten Mal ist Loss mer singe zu Gast in einer Einrichtung der Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbH gewesen – der Volksmund nennt es natürlich nach wie vor Riehler Heimstätten.

Riehler Heimstätten 2015

Und weil man eben en Kölle so ist wie man ist,… mehr lesen

2. Februar 2015

Die OASE – anders, ävver joot !!!

Boore gewinnen in der Anlaufstelle für Wohnungslose

Im Sommer spielte Decke Trumm beim Abend für das Straßenmagazin DRAUSSENSEITER und seit dem Abend gibt es mit „Do bes anders“ eine neue Berberhymne. Die lief natürlich auch beim Einsingnachmittag in der OASE, der Anlaufstelle für Wohnungslose in Köln-Deutz – sehr zur Freude vieler Menschen dort, denen… mehr lesen

1. Februar 2015

Magdeburg goes Lossmersinge

Begeisterte Neusänger en d’r Ex
Eigentlich wollten Katrin und Sven, ein Touristenpaar aus Magdeburg, nur einen Cocktail trinken gehen. Vor den FensternEx-Vertretung 2015 der Ex-Vertretung in der Altstadt standen sie allerdings minutenlang staunend und beobachteten das bunte Treiben im Inneren. Von mehrmaligem Hineinwirken erst irritiert, dann motiviert, betraten sie die Lokalität und feierten zusammen mit den kölner Gästen einen wunderschönen Abend.… mehr lesen

1. Februar 2015

Und es gibt sie doch:

Die Fotos aus dem Sion Brauhaus

Es waren nur ein paar wenige Schrecksekunden zu Beginn des Einsingens im Brauhaus Sion: Gerade nach der Ankündigung, dass wie auf jeder Veranstaltung wieder Fotos für die Homepage gemacht würden, stellte sich heraus, dass keine Speicherkarte in der Kamera war. Doch Hilfe war schnell gefunden: Der Aufruf ans… mehr lesen

1. Februar 2015

Pänz ungerwähs mem Kölsche Pass

LMS för Pänz erstmals mit zwei Veranstaltungen!
Um 12 Uhr und um 15 Uhr starteten die Reisegruppen mit den Reiseleitern Kai, Uta und Ute und dem Clown Schäng genLMS für Pänz 2015 Spanien. Zuvor wurden beim Einlass alle Kölschen Pässe der Kinder kontrolliert und diese natürlich auch besungen.… mehr lesen

1. Februar 2015

100%ige Mitschunkelquote in der Südstadt!

Als im Backes bei Verkündung der Platzierungen und dem nochmaligen Anspielen der Top 6 die Backroundsängerin der Imis Nadine Weyer den zweiten Platz „Zurück non Kölle“ auch noch live zum Besten gab, fand ein wahrhaft grandioser Abend einen würdigen Abschluss!… mehr lesen

31. Januar 2015

40 Jahre Piranha!

An ihrem Geburtstag feierte insbesondere die Wirtin mit…
Piranha 2015

Die Gattin von Wirt Lutz war an diesem Abend die Hauptperson im Piranha, denn sie feierte ausgelassen mit ihren Freunden und der LossMerSinge-Gemeinde ihren Geburtstag. Natürlich dürfte ein „Heute kann es regnen, stürmen oder schnein“… mehr lesen

LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
Austausch
Besucht uns auch bei...
Reklame