KMBK 2018

LMS Liederbuch
Liederbuch "Best of Loss mer singe" gibt jetzt bei Tonger! LMS Liederbuch mit Noten
Textheft zur LMS CD
"Loss mer singe 2" gibt es im Handel! Songtexte hier: Textheft zur neuen LMS CD2
29. Mai 2018

Band of Plenty siegen in der Piranha-Gluthitze

Folk, Rockabilly und Surfpop im „Wohnzimmer der kölschen Musik“

Eigentlich möchte man denken, dass das Piranha schon alles gesehen hat. Hier geben sich die Kölschen Bands die Klinke in die Hand, hier spielten und spielen Kasalla, Paveier und Co. genauso wie diverse Nachwuchsbands beim Kölschen Ovend, die dann teilweise später in den kölschen Musikolymp  aufsteigen konnten wie z.B. Lupo, Miljö, Pläsier, Fiasko, Kempes Feinest, Rockemarieche u.v.m.  

KMBK Vorrundensieger im Piranha: Band of Plenty

KMBK Vorrundensieger im Piranha: Band of Plenty

Bei der letzten Vorrunde des „Kölsche Musik Bänd Kontest“ 2018 erlebte das Wohnzimmer aber einen weiteren Höhepunkt: anspruchsvoller Folk traf auf deftigen Rockabilly und begeisternden Surfpop – und das alles bei geschätzten 70° im Piranha.

Den Anfang machte Band of Plenty, die kaum Platz auf der kleinen Bühne der Eckkneipe fanden. Ihr Stilmix „GitarreFolkGeigeKölschAkustischSpassAnDerFreud“ (Band of Plenty über Band of Plenty) konnte absolut überzeugen und das Publikum auch zum Mitsingen animieren. Ihre Ballade „En Ding Häng“ hat das Zeug dazu, ein emotionsrühriger Hit zu werden.

Danach wurde es heftig. Nach einer mehrjährigen Pause meldeten sich die Häckenjecks neu formiert und neu inspiriert zurück. Die Bühne wurde einem Härtetest unterzogen. Neben Rockabilly gab es aber auch eine wunderbare balladeske Ode an Köln zu hören, die im Exil im Münsterland entstanden ist. Nach den Zielen befragt, erhält man von den Häckenjecks übrigens die klare Antwort: „Durchbruch bis zur Benrather Linie“. Das könnte aber durchaus auch darüber hinaus gehen.

Als letzter Vorrundenteilnehmer eroberten danach Planschemalöör die Bühne – und sie eroberten auch das Publikum. Egal ob gutgelaunte Mucke wie „Annabell“ oder „Mer läv nur eimol“ oder die gefühlvolle Ballade „Heimat“: die Songs zündeten und trafen vor allem das Lebensgefühl der jüngeren Zuhörer.

KMBK Vorrunde im Piranha

KMBK Vorrunde im Piranha

Am Ende durften wieder das Pubilkum und die Jury je 50% zum Ergebnis beitragen. Die Jury wurde dieses Mal verstärkt mit Björn Heuser, JP Weber sowie Frank Berndt vom KMBK-Sieger 2017 „Drei Ahle un ne Zivi“. Das Ergebnis war denkbar knapp, aber sowohl Jury als auch Publikum sahen Band of Planty vor Planschemalöör und vor den Häckenjecks.

Das große Finale mit Gäng Latäng, The Klaaf, Stadtrebellen und Band of Plenty steigt am 08.06. in der Alteburg. In der Auszählpause spielt dann zusätzlich noch der Sieger des KMBK 2017 „Drei Ahle un ne Zivi“. Der Eintritt ist frei, Beginn ist 19:30h.

Die Bilder aus dem Piranha:

Ahl Kamelle 2018

LMS Ahl Kamelle Logo

LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
Austausch
Besucht uns auch bei...


Zum Üben…

Loss mer singe bekommt den Rheinlandtaler 2017

Eimer am Rhein
Eimer am Rhein