Loss mer singe Sitzung 2020 ist leider ausverkauft
Austausch
Besucht uns auch bei...


Reklame
VRS und Loss mer singe op Jöck
Reklame
LMS Wie alles Begann

Textheft zur LMS CD
"Loss mer singe 2" gibt es im Handel! Songtexte hier: Textheft zur neuen LMS CD2
25. Januar 2009

Janz Dellbrück is prima, janz Dellbrück is joot

Die Paveier-Bastion schlug mal wieder zu

Zum mittlerweile 5. Mal traf sich die „Loss mer singe“-Gemeinde im Kölner Stadtteil Dellbrück. Die Stimmung im Werk2 – Marktschänke Knippschild war traditionell ausgelassen. Die Wirte Werner und Gabi (die einmal mehr den Rausschmeisser vor der Tür mimte) waren bestens vorbereitet, und in diesem Jahr gab’s zum ersten Mal auch das zweite Fass Bier hinter der Theke zu bestaunen. Das gute gelaunte Thekenteam, welches wie immer mit der einen oder anderen Performance aufwarten konnte, konnte so die rappelvolle Kneipe bestens und schnell versorgen. Bei sämtlichen Liedern der „Eimer am Rhein“-Tour zeigten sich die Dellbrücker wie immer textsicher und stimmgewaltig – egal ob neu oder Klassiker. Die JUHUs stimmten – ebenfalls traditionell – das eine oder andere Mal „Schön ist das Leben“ der Paveier an (und hier muss man mal sagen, dass gerade dieses Lied in dem Jahr, wo es in der Auswahl war, von Tommy Engels „Du bes Kölle“ selbst in Dellbrück geschlagen wurde), so dass der Sieg der Paveier mit „Mir Kölsche sin prima“ quasi vorher schon feststand. Auf den nächsten Plätzen kamen in Dellbrück die Bläck Fööss, 2x Brings und auf dem geteilten 5. Platz die Wanderer, Marc Metzger und Wicky Junggeburth. Bassist Hans der Gruppe Hanak, der auch zu Gast im Werk2 war, ist leider leer ausgegangen. Et wor wie immer ne schöne Ovend in Dellbrück !!!

Bilder der Veranstaltung

LMS Tourplan 2020
LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
#denäxtjeneraeschen

Tickets hier…
 

Auszeichnung

Loss mer singe bekommt den Rheinlandtaler 2017