Reklame
Op Jöck Termine 2018 mit der VRS

Filialen der Kreissparkasse Köln
NEU: LMS Liederbuch
Liederbuch "Best of Loss mer singe" gibt jetzt bei Tonger! LMS Liederbuch mit Noten
Textheft zur LMS CD
"Loss mer singe 2" gibt es im Handel! Songtexte hier: Textheft zur neuen LMS CD2
16. Januar 2010

Schwestern und Brüder, ruft mit uns: Halleluja !

Erster Sieg für Brings im Neuehrenfelder Effi

Zum ersten Mal gab es im Neuehrenfelder Effi Einlasskarten, zum ersten Mal war noch ein bisschen Platz auf dem Weg zur Toilette. Und es war sogar – mit Mühe – noch Platz genug, dass am Ende eine Abordnung der Kölner Ratsbläser die Kaschämm entern und zusammen mit dem Publikum bekannte Kölsche Lieder schmettern konnte.

Dass zuvor auch schon alle Lieder der Auswahl lauter als sonst wo mitgesungen werden konnten, lag vielleicht auch daran, dass im Effi die Refrain-Texte auf Großbildschirmen präsentiert wurden. Am Ende hatten Brings mit „Halleluja“ erstmalig die Nase vorn, gefolgt von „Kölle es“, „Bütze de Luxe“ und den erstaunlich starken Labbesen mit ihrem „Du kannst nur einmal leben“. Auf Platz 5 und 6 „He deit et wieh“ und De Familich mit „Op de Trumm jeklopp“. Damit waren zum ersten Mal die Höhner nicht unten den Top 6 – das Effi ist halt immer wieder für Überraschungen gut.

Sehr gut kam auch das Lied an, in dem erstmalig das Effi namentlich erwähnt wird: „Schön met Üch ze fiere“ von der Kölschfraktion, in dem sich ne Jung vom Niederrhein un e Mädche aus Düren ebenda ineinander verlieben, landete auf Platz 8. Und wer weiß, welche „Imis“ bei der anschließenden Party sich noch gefunden haben, um – wie in dem Lied – in ein paar Jahren „echt kölsche Pänz“ in die Welt zu setzen …

 Bilder der Veranstaltung

Rheinlandtaler 2017
Rheinlandtaler 2017 für Loss mer singe
Austausch
Besucht uns auch bei...


LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
Ahl Kamelle – Tour 2017
Ahl Kamelle Tourtermine 2017
Eimer am Rhein
Eimer am Rhein