Loss mer singe Sitzungskarten 2020 hier entlang
Austausch
Besucht uns auch bei...


Reklame
VRS und Loss mer singe op Jöck
Reklame
LMS Wie alles Begann

Textheft zur LMS CD
"Loss mer singe 2" gibt es im Handel! Songtexte hier: Textheft zur neuen LMS CD2
1. Dezember 2014

Am Eigelstein ist Musik

Räuber begleiten intensiven Mitgesang im Lapidarium

Richtig schön war’s! Das erste Loss mer singe – Konzert der Räuber beendete am Freitag die Saison der Mitsingkonzerte in der Mutter aller LMS Kneipen am Eigelstein. Dass bereits beim ersten Song selbst die Strophen dermaßen intensiv mitgesungen wurden, erstaunte die Musiker um Karl Heinz Brand und machte Lust auf mehr: „Boah, ich hab jetzt schon Bock auf den nächsten LMS Abend“ erklärte er glücklich nach den ersten fünf Minuten.Im Verlauf der weiteren  zweieinhalb  Stunden sollte das Ganze nicht nachlassen.

Mit perfekter akustischer Begleitung, janz höösch eben, sangen Musiker und Publikum sich gemeinsam durch so manches Schätzchen der Räuber- Historie. Kein Problem mit Textheft beim Zungenbrecher-Krätzchen von der Witfrau Schmitz aus der Anfangszeit, Gänsehaut im Raum beim Klassiker  „Kölsches Bloot“ oder dem wunderschönen „Zokunf“; die Räuber ohne Schlagzeug, mit viel Gitarre und Herz, zeigten was sie stark und besonders  macht: Der gewisse einfache „kölsche Mutterwitz“ mit Herz in den Texten, gepaart mit einem authentisch volkstümlichen Stil des Musizierens, der zum Mitgesang einlädt – ein Stück Kölle was Spaß macht eben.

LMS Tourplan 2020
LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
#denäxtjeneraeschen

Tickets hier…
 

Ahl Kamelle 2019

LMS Ahl Kamelle Logo

Auszeichnung

Loss mer singe bekommt den Rheinlandtaler 2017