Austausch
Besucht uns auch bei...


LMS Wie alles Begann

zum Üben
Die "Kneipenauswahl":
Auswahl 2019
Reklame
Textheft zur LMS CD
"Loss mer singe 2" gibt es im Handel! Songtexte hier: Textheft zur neuen LMS CD2
1. November 2008

Angela Krüll und Jupp! überzeugten

Angela Krüll, Jupp! und De Imis gewannen Jurypreis – Decke Trumm darf ins Studio

Mit gewaltiger Stimme, herrlichem Kölsch und starker Bühnenpräsenz sorgte Angela Krüll beim Casting der Mitsinginitiative „Loss mer singe“ im Backstagebereich des Tanzbrunnes für Gänsehaut und Begeisterung. Bei der Suche nach neuen Talenten für den Karneval konnten auch die Bands Jupp! und De Imis überzeugen. Sie wurden genau wie Krüll zur grossen „Loss mer singe“-Sitzung am 10. Februar eingeladen, wo sie mit Grössen des Fastelovends wie Kafi, Bömmel und Hartmut von den Bläck Fööss oder Brings ihr Können auf grosser Bühne zeigen werden.

Den Sparkasse-Förderpreis gewann die junge Band Decke Trumm, die nun zwei Tage lang in einem Studio mit professioneller Begleitung produzieren kann. Decke Trumm hatte 2007 eine Wildcard für dieses Jahr gewonnen und zeigte sich stark verbessert mit guten neuen Lieder, die das Zeug zum Hit haben. Über den erstmals vergebenen Publikumspreis freuten sich die kölschen Rocker von Ralph Tau und die Soko Kölsch, die zuvor den ganzen Saal mit einem Cover zum 80er Jahre Hit „Pop Muzik“ zum Hüpfen gebracht hatten. Die Band kann nun bei LMS-Wirt Martin Schlüter (Schlüters Restaurant, Weidenpescher Hof) 250 Euro auf den Kopp hauen. Das Bewerberfeld war in diesem Jahr ausserordentlich stark. In anderen Jahren hätten auch diejenigen, die diesmal leer ausgingen – Gaby Koof, die Kölschen Bengels oder die Brausen – ganz vorne gestanden.

Bilder der Veranstaltung

Ahl Kamelle 2019

LMS Ahl Kamelle Logo

LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
Auszeichnung

Loss mer singe bekommt den Rheinlandtaler 2017