Loss mer singe Sitzung 2020 ist leider ausverkauft
Austausch
Besucht uns auch bei...


Reklame
VRS und Loss mer singe op Jöck
Reklame
LMS Wie alles Begann

Textheft zur LMS CD
"Loss mer singe 2" gibt es im Handel! Songtexte hier: Textheft zur neuen LMS CD2
3. Januar 2013

Grandioser Auftakt zur Tour 2013

Kasalla gewinnt bei der Premiere am Eigelstein

Lapi

In der „Mutter aller Loss mer singe Kneipen“, dem Lapidarium am Eigelstein,  startete die Einsingtour 2013 – mit einem nicht ganz freiwilligen A Capella Sangesfest. Als ein Stromausfall zu überbrücken war, zeigte sich, was Köln so besonders macht: Es gibt einen kölschen Liederkanon, auf den man sich auch in Notzeiten immer verlassen kann. Das Lapi sang und schunkelte, bis Wirt und Geburtstagskind Ernst die nötigen Reparaturmaßnahmen durchgeführt hatte. Dann konnten die zwanzig besten Neuerscheinungen der Session besungen und gefeiert werden. Bei der Abstimmung über den Kneipenhit der Session gewann am ersten Tourabend Kasalla mit „Immer noch do“ vor Cat Ballou „Et jitt kein Wood“. Dritter wurden die Klüngelköpp mit „Wä einmaol Kölle sing Heimat nennt“. Auf dem vierten Platz landete das Krautmacher-Raab Duett „Ävver et Hätz bliev he en Kölle“ vor Brings und Fööss. Hier die Bilder eines grandiosen Tourauftakts:

LMS Tourplan 2020
LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
#denäxtjeneraeschen

Tickets hier…
 

Auszeichnung

Loss mer singe bekommt den Rheinlandtaler 2017