Austausch
Besucht uns auch bei...


Reklame
Loss mer singe zo Hus
LMS Wie alles Begann

31. Januar 2016

Schmelztiegel Agnes-Viertel

Linde-Gutschein geht in die Verbotene Stadt„Einsingen

Das zweite Mal innerhalb einer Woche im Agnes-Viertel – und die Tour trat mit Eindruck den Beweis an: „Loss mer singe“ schweißt zusammen – im „Gasthaus zur Linde“ passte da alles: Im kleinen Saal schwitzten alle alles aus – und fast alle hatten sich diese einzigartige Stimmung zu Eigen gemacht, obwohl sie keine „kölschen Gene“ in sich trugen. Aus dem Ruhrgebiet, aus Süddeutschland, ja sogar aus der nördlichen Nachbarstadt waren LMS-Freunde in die gemütliche Eckkneipe ins Agnes-Viertel gekommen, um den Geist des kölschen Fasteleers zu genießen. Besondere Freude für die zahlreichen Gäste der Abordnung des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS): Sie dürfen dafür sorgen, dass die Gewinnerin des Kneipen-Preises aus der Verbotenen Stadt demnächst zuverlässig ins Agnes-Viertel kommen wird. Eher am Rande: Die Rangfolge der Linde-Sieger: Paveier /Querbeat/Cat Ballou/Brings/Miljö/Kasalla…

Qualität ist halt nicht gebunden – an die kölsche Herkunft sowieso nicht….

LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
Jode Lade
Aktion
Auszeichnung

Loss mer singe bekommt den Rheinlandtaler 2017