Sitzung 2023
Party 2023
Austausch
Besucht uns auch bei...


Reklame
VRS und Loss mer singe op Jöck
Reklame
LMS Wie alles Begann

13. Januar 2023

Premiere im neuen „Palmencafe“

Singe för jod: SSM wird am Faulbach eine Solaranlage bauen können

Ein feines Ambiente haben die neuen Betreiber der Mülheimer Stadthalle, die nun „Stadthalle Köln“ heißt, für ihr „Palmencafe“ zusammengeschraubt und gebaut. Das Restaurant der Stadthalle, das Jahrzehnte lang nicht genutzt wurde, ist wieder eröffnet worden – und gleich zu einer neuen, wunderbaren „Loss mer singe“-Lokalität geworden. Vertreter der Sozialistischen Selbsthilfe Mülheim nutzen den „Singe för jod“-Abend, um auf ihre Projekte hinzuweisen und mit viel Applaus für eine andere Wohnungspolitik in Köln zu werben. Die SSM wird als eine Empfängerin der „Singe för jod“-Erlöse ihr tolles Projekt am Faulbach ausbauen können: Wohnen, arbeiten, feiern und Kaffeetrinken am Rheinufer! Die Halle, um die herum SSM und Loss mer singe 2022 ein kleines Sommerfest feiern konnten, wird unter anderem mit einer Fotovoltaik-Anlage ausgestattet werden können. Gesungen, gefeiert und abgestimmt wurde im „Palmencafe“ der Stadthalle natürlich auch noch: Kasalla gewann vor den Räubern und vor Stadtrand.#

Einsingzettel 2023

Loss mer singe Einsingzettel 2023

LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
Jode Lade
Aktion
Auszeichnung

Loss mer singe bekommt den Rheinlandtaler 2017