Sitzung 2023
Party 2023
Austausch
Besucht uns auch bei...


Reklame
VRS und Loss mer singe op Jöck
Reklame
LMS Wie alles Begann

16. Januar 2023

Räfed drink wigga

600 Jecke in der Refrather Steinbreche

Die Refrather Steinbreche rappelvoll, 600 Jecke, die die Wände mit ihrem Gesang zum Vibrieren brachten: Vom ersten Moment an war zu spüren, wie sehr die Refrather sich nach zwei Jahren Pause auf Loss mer singe gefreut haben.
Stargast des Abends war Besucherin Katja, die als Schwein verkleidet beim Lied der „Zwei Hillije“ die Bühne enterte. „Meine Freunde haben gesagt: Du musst da hoch“, sagte sie lachend. Moderator Michael hatte schon gesagt, dass er Vegetarier ist. So drohte wenig Gefahr und sie durfte natürlich die Bühne unversehrt und fröhlich grunzend wieder verlassen.
Besonders stimmgewaltig sangen die Refrather mit bei „Sing mich noh hus“ und „Wigga Digga“. Die Räuber eroberten folgerichtig Platz eins mit hauchdünnem Vorsprung vor Kasalla. Platz drei ging an die ganz aus der Nachbarschaft stammenden Cat Ballou.

Einsingzettel 2023

Loss mer singe Einsingzettel 2023

LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
Jode Lade
Aktion
Auszeichnung

Loss mer singe bekommt den Rheinlandtaler 2017