Austausch
Besucht uns auch bei...


LMS Wie alles Begann

zum Üben
Die "Kneipenauswahl":
Auswahl 2019
Reklame
Textheft zur LMS CD
"Loss mer singe 2" gibt es im Handel! Songtexte hier: Textheft zur neuen LMS CD2
13. Februar 2012

Tourfinale in der Alteburg

Kasalla feiert fast „janz ussjestöpselt“ mit

Mit einer tollen Party endete die Loss mer singe Tour 2012. Und wer gute Kondition hatte, wurde weit nach Mitternacht noch mit einem ganz besonderen Auftritt der Toursieger belohnt. Die Jungs von Kasalla kamen noch vorbei, um fast „janz ussjestöpselt“ nur mit Akustik-Gitarre begleitet noch einmal „Pirate, wild un frei“ erklingen zu lassen. Zuvor hatte das Loss mer singe Team ein letztes Mal die Auswahl 2012 vorgestellt, besser gesagt: gefeiert. Und ein letztes Mal wurde abgestimmt. Das Ergebnis glich dem Gesamtergebnis: Brings wurden Zweiter (in der Gesamtwertung Dritter). Die Bläck Fööss belegten in der Alteburg den dritten Platz, was ihren zweiten Rang im Gesamtergebnis aber nicht mehr gefährdete. Die „Düsseldorf-Version“ von „Manchmal Du musst lachen“ der Höhner verhalf dem Liedchen auf Platz Fünf (Gesamtergebnis Platz 7). In der Alteburg einmal mehr zweimal unter den Top 6: Die Klüngelköpp.

Die Alteburg hatte wieder ein Zelt aufgebaut, um auch denen, die nicht mehr in den rappelvollen Saal passten, die Möglichkeit zum Mitfeiern zu geben. So wurde schon mal – trotz bitterer Kälte – ein wenig Straßenkarneval in der Südstadt gefeiert. Das Team der Alteburg war zum Finale der Loss mer singe Tour von rund 800 Jecke regelrecht überrannt worden.

Ahl Kamelle 2019

LMS Ahl Kamelle Logo

LMS Ticketshop
Der neue Ticketshop
Auszeichnung

Loss mer singe bekommt den Rheinlandtaler 2017